11. Vorsicht vor TraumrenditenGlauben Sie niemandem, der Ihnen hohe Renditen oder Steuervorteile ins Blaue hinein verspricht. Hohe Renditen gibt es nur im Doppelpack mit einem hohen Verlustrisiko. Und viele Anlageberater stürzen ihre Opfer mit angeblichen Steuervorteilen ins finanzielle Verderben. Grundsätzlich gilt: Unterschreiben Sie nur Verträge, deren Inhalt Sie verstehen. Bei Fragen lassen Sie sich unabhängig beraten.12. Sparkonzept im Miniformat
  • „Dispo“ in die schwarzen Zahlen bringen.Über drei bis vier Netto-Monatsgehälter am besten täglich verfügen können, zum Beispiel auf einem Tagesgeldkonto oder Sparbuch.Zusätzliches Geld können fortgeschrittene Sparerinnen und Sparer in Aktienfonds oder eine Immobilie investieren.