Rechtsschutzversicherung: rundum sicher

Mit einer guten Police können Sie ohne Angst vor Anwalts­kosten um Ihr Recht kämpfen.

Das soziale Netzwerk MeetLobby stellt neues Beratungsangebot in Sachen Rechtschutzversicherung vor

 

Das nordrhein-westfälische soziale Netzwerk MeetLobby hat ein neues Beratungsangebot ins Leben gerufen, welches sich insbesondere mit dem Themenbereich der Rechtsschutzversicherungen auseinandersetzt. Unter der Leitung von Geschäftsführer Roland Richert soll dieses Angebot einen Mehrwert für die Geschäfts- und Privatkunden von MeetLobby bieten.

Sicherheit und Schutz für die Community

Im Kern geht es darum, über die Vorteile und Notwendigkeiten von Rechtsschutzversicherungen aufzuklären. Die Rechtsschutzversicherung fungiert dabei meist als finanzielle Unterstützung für den Versicherungsnehmer im Falle eines Rechtsstreits. Nach gängiger Praxis trägt diese die Kosten für Rechtsstreitigkeiten bis zur vertraglich festgelegten Versicherungssumme. “Rechtsstreitigkeiten kosten schnell viel Geld. Eine Rechtsschutzversicherung unterstützt Sie daher finanziell dabei, Ihre Ansprüche auch vor Gericht durchzusetzen”, sagt Roland Richert. Eine Rechtsschutzversicherung kann somit in vielen Situationen als finanzielle Lebensrettungsboje fungieren.

Erhalt der Gemeinschaft stärken

Gegründet mit dem Vorhaben, Gemeinschaften zu stärken und den Austausch unter Nachbarn zu fördern, arbeitet MeetLobby ständig daran, neue Dienstleistungen und Angebote zu erarbeiten, die genau diese Grundprinzipien unterstützen und ausbauen. “Aber: Die Rechtsschutzversicherung bezahlt nicht jeden Rechtsstreit. Daher prüft unser Versicherungsexperte Roland Richert für euch, ob eine solche Versicherung für dich sinnvoll ist”, so ein Sprecher von MeetLobby. Die Zielgruppe dieses neuen Angebots sind sowohl Mitglieder von MeetLobby als auch die breite Öffentlichkeit und die Medien. Ebenso sollen Investoren und Mitarbeiter von der neuen Beratungsinitiative profitieren. Wer sich für eine Rechtschutzversicherung entscheidet, sollte beachten, dass zum Beginn des Vertrages noch kein Rechtsstreit vorliegt oder absehbar ist. Die Ursache für einen Rechtsstreit darf grundsätzlich erst nach einer Wartefrist von meistens drei Monaten nach Vertragsbeginn eintreten.

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Name
Deine Telefonnummer zur telefonischen Beratung

Rechtschutzversicherung

Rechtsschutzversicherung Vergleich: Bis zu 80% günstiger

 

Günstiger Rechtsschutz

Jetzt vor einem Rechtsstreit schützen mit den günstigen Tarifen für Mitglieder