Die Kfz-Haftpflichtversicherung

  • Dieses Thema hat 0 Antworten und 1 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 3 Wochen von Roland.

Die Kfz-Haftpflichtversicherung

  • Roland
    Administrator

    Als Halter:in eines Kraftfahrzeuges sind Sie gesetzlich verpflichtet, eine Haftpflichtversicherung abzuschließen. Selbst bei einem Leasingfahrzeug sind Sie die Halter:innen und müssen sich um die Versicherung kümmern. Als Halter:in sind Sie auch dafür verantwortlich, dass die Haftpflichtversicherung für jeden gilt, der mit dem Fahrzeug fährt.

    Die Versicherung soll sicherstellen, dass das Opfer auch dann entschädigt wird, wenn der Verursachende eines Unfalls nicht zahlen kann bzw. durch die Ansprüche des Opfers wirtschaftlich ruiniert würde.

    Darum sollten Sie auch niemals ohne Versicherungsschutz fahren: Bei schweren Verletzungen gehen die Ansprüche leicht in hohe Millionenbeträge, die Sie ohne Versicherung selbst tragen müssen.

    Die Versicherer bieten gegen geringfügige Beitragszuschläge auch höhere Deckungssummen als das gesetzlich vorgeschriebene Mindestniveau an. Wir empfehlen, einen Vertrag mit einer sehr hohen Deckung abzuschließen, möglichst 100 Millionen Euro. Das mag viel klingen, solche Summen kommen bei Unfällen mit vielen Beteiligten aber vor.

    Quelle: Verbraucherzentrale

    Du hast Fragen? Frag jetzt den Versicherungsfuchs von MeetLobby

     

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Ich akzeptieren die AGB und Datenschuzerklärung von MeetLobby.