Kulturfonds stärkt die Brüder Grimm Festspiele mit erhöhter Förderung

0 6 Monaten ago

Der Kulturfonds Frankfurt RheinMain setzt ein deutliches Zeichen und erhöht seine Unterstützung für die Brüder Grimm Festspiele deutlich. Die Festspiele, die jährlich über 70.000 Besucher ins Amphitheater locken, werden künftig mit 125.000 Euro unterstützt, das sind 15.000 Euro mehr als die bisherigen 110.000 Euro im Jahr 2023.

„Die großzügige Erhöhung der Fördermittel durch den Kulturfonds Frankfurt RheinMain zeigt, dass sich die Brüder Grimm Festspiele als fester Bestandteil des kulturellen Lebens im Rhein-Main-Gebiet etabliert haben“, so Oberbürgermeister Claus Kaminsky. „Ich danke dem Kulturfonds RheinMain für diese Anerkennung und die wertvolle Unterstützung”.

In diesem Jahr fördert der Kulturfonds nicht nur eine Inszenierung der Festspiele, sondern unterstützt auch das kulturelle Bildungsangebot der Festspiele. Konkret wird nun auch der Musical-Workshop für Jugendliche, den die Festspiele jedes Jahr in den Sommerferien anbieten, vom Kulturfonds gefördert. “Wir freuen uns, wieder eine Neubearbeitung eines Grimm‘schen Märchens zu fördern und darüber hinaus jungen Menschen das Rüstzeug für die Arbeit an Musicals mitzugeben”, erklärt Karin Wolff, Geschäftsführerin des Kulturfonds Frankfurt RheinMain.

Frank-Lorenz Engel, Intendant der Brüder Grimm Festspiele, freut sich über das Vertrauen und die großzügige Unterstützung durch den Kulturfonds. “Die wiederholte Förderung ist nicht nur eine Anerkennung unserer bisherigen Arbeit, sondern auch eine Investition in die Zukunft der Festspiele. Wir danken dem Kulturfonds Frankfurt RheinMain für sein Engagement und seine kontinuierliche Unterstützung“.

Der Vorverkauf für die kommende Jubiläumssaison der Festspiele läuft bereits seit drei Wochen und weist einen guten Start auf. Deutlich mehr Frühbucher sichern sich bereits in der Vorweihnachtszeit die besten Plätze. Besonders beeindruckend ist der Trend bei den Schulvorstellungen, die zum Teil bereits ausverkauft sind, was die große Nachfrage und das anhaltende Interesse an den Festspielen unterstreicht.

Weitere Informationen zu den Aufführungen der kommenden Spielzeit finden Sie auf www.festspiele-hanau.de. Tickets können über die Webseite und die Hotline von Frankfurt Ticket (069 13 40 400) gebucht werden.

Schreibe einen Kommentar

Dark mode

Ich akzeptieren die AGB und Datenschuzerklärung von MeetLobby.