Neu in Borken? Offener Treff für alle, die frisch hergezogen sind!

0 5 Monaten ago

Neues Angebot ab Januar 2024 im Borkener 3ECK

Zugezogen, lange weg gewesen und wieder zurück in der Heimat oder einfach Lust auf neue Kontakte in Borken? Dann ist das neue Format „Neu in Borken?“ im 3ECK genau das Richtige: Das Angebot, das von der Borkener Sozialpädagogin und Happiness-Trainerin Eva Wunderlich konzipiert und gestaltet wird, lädt alle Personen ein, die frisch in Borken angekommen sind oder einfach Lust auf neue Bekanntschaften haben.

Um auf verschiedene Bedürfnisse und Interessen einzugehen, gibt es zunächst drei unterschiedliche Gruppen: für junge Menschen um die 30 Jahre, für Eltern beziehungsweise Personen mit Kindern sowie für „Best Ager“ um die 50 Jahre. Jeder Termin bietet einen anderen Schwerpunkt: kulinarische Abende, Touren durch Borken oder lustige Quizze – für alle ist etwas dabei.

Bei den ersten Terminen des „Neu in Borken?“-Treffs möchten die Veranstaltenden zunächst über das Angebot und die Termine informieren. Zusätzlich dient der Abend dazu, in lockerer Atmosphäre neue Kontakte zu knüpfen.

Die ersten drei Termine in der Übersicht:

  • Junge Menschen sind am Freitag, 19. Januar 2024, von 19 bis 20.30 Uhr ins 3ECK eingeladen
  • Die „Eltern-Edition“ (zunächst ohne Kinder) startet am Samstag, 20. Januar 2024, um 15 Uhr im 3ECK und ist bis 16.30 Uhr angesetzt
  • Die „Best Ager“ sind am Samstag, 20. Januar 2024, von 10 bis 11.30 Uhr zum ersten Treffen ins 3ECK eingeladen

Weitere Informationen und die einzelnen Termine zum Format „Neu in Borken?“ sind unter www.3ortborken.de zu finden. Eine kurze Anmeldung über die Website www.3ortborken.de ist erforderlich. Für Fragen steht das Team des 3ECKs nach den Weihnachtsferien per E-Mail an 3eck@borken.de und telefonisch unter 02861/939-665 zur Verfügung.

Zum Hintergrund: 3ECK
Gefördert wird das „Testlabor“ des finalen 3. Ortes seit dem Jahr 2020 durch das Landesförderprogramm „Dritte Orte“ sowie ab 2024 durch das LEADER-Programm der Europäischen Union und des Landes Nordrhein-Westfalen zur Entwicklung des ländlichen Raums.

Schreibe einen Kommentar

Dark mode

Ich akzeptieren die AGB und Datenschuzerklärung von MeetLobby.