MeetLobby entscheidet sich bewusst gegen die Verbindung mit Social Media Plattformen

0 4 Monaten ago
Verzicht auf Social Media Plattformen – Gründe und HintergründeVerzicht auf Social Media Plattformen – Gründe und Hintergründe

Ein innovatives Unternehmen steuert dem Mainstream entgegen. MeetLobby ist ein Unternehmen, welches in der heutigen digitalen Welt für Furore sorgt. Mit einer Nachricht, die wie ein Stein ins ruhige Wasser trifft, gibt Geschäftsführer Roland Richert zu verstehen, dass MeetLobby bewusst keine Verbindungen zu Social Media Plattformen wie Facebook herstellt.

Verzicht auf Social-Media-Konnektivität: Ein bewusster und neuartiger Ansatz

Die Gründe gegen Social Media Plattformen sind vielfältig und werden bewusst, umfangreich und sorgfältig dargestellt. Roland Richert, Geschäftsführer von MeetLobby, gibt hierzu Einblick: “Suchtgefahr, soziale Isolation, Mobbing mit großer Reichweite, ein ständiger Vergleich mit anderen und Missbrauch personenbezogener Daten”. Diese Faktoren widersprechen dem Ethos und den Prinzipien von MeetLobby, einem Unternehmen, das sich zum Ziel gesetzt hat, Mitgliedern und Nicht-Mitgliedern die bestmöglichen Dienste und Informationen zur Verfügung zu stellen.

Die Gefahren Sozialer Medien klar und eindringlich wahrgenommen

Herr Richert bringt noch weitere aufschlussreiche Informationen ans Licht: “Es liegt in der Natur der sozialen Medien, Menschen dazu zu bringen, ihre Daten zu teilen. Sie machen auch süchtig und sie sind häufig toxisch. Außerdem schaden sie unserer Demokratie und unseren Grundrechten”. MeetLobby will dieser Negativentwicklung einen Riegel vorschieben und etabliert einen neuen Weg in der Vernetzung. Dem Wohl seiner Kunden, Investoren und der Öffentlichkeit verantwortlich, weist MeetLobby auf die lauernden Gefahren hin, die soziale Medien darstellen können. Dieser Appell soll nicht nur die Anwender sensibilisieren, sondern vielmehr einen Diskurs auslösen und zur Umkehr anspornen. Zusätzlich setzt MeetLobby auf adaptive Foren, regelmäßigen Updates und städtische Archive, welche ein breites Spektrum an Informationen bieten. Dabei liegt der Fokus auf einer nachbarschaftlichen Gemeinschaft, in der Beeinträchtigungen durch soziale Isolation und Mobbing keine Chance erhalten.

MeetLobby ist ein engagiertes Unternehmen, das sich dafür einsetzt, seinen Mitgliedern und der gesamten Öffentlichkeit einen sicheren, gesunden und effektiven Zugang zu Informationen zu ermöglichen. Indem wir unsere Erfahrung und unser Engagement für den Schutz von persönlichen Daten und menschlicher Interaktion nutzen, streben wir danach, in unserem Diskurs mit der digitalen Welt neue Standards zu setzen. Wir glauben, dass ein bewusster Umgang mit unseren digitalen Möglichkeiten der Schlüssel zur Schaffung einer gesünderen, integrativeren Gesellschaft ist. Wir sind MeetLobby – der Ort, wo echte Beziehungen gepflegt werden.

Dark mode

Ich akzeptieren die AGB und Datenschuzerklärung von MeetLobby.