Lokale Berichterstattung trifft auf Nachbarschaftsgeist

0 3 Monaten ago
Als digitales Nachbarschaftsnetzwerk streben wir danach, den Alltag der Menschen zu erleichtern und den Zusammenhalt in Wohnvierteln zu fördern.Als digitales Nachbarschaftsnetzwerk streben wir danach, den Alltag der Menschen zu erleichtern und den Zusammenhalt in Wohnvierteln zu fördern.

MeetLobby: Das Nachbarschaftsportal stärkt Bindung und Zusammenhalt im Ruhrpott mit lokalen Nachrichten und Ereignissen aus über 50 Städten und Gemeinden

Mit mehr als 50 Städten und Gemeinden im Blick, ist das Ruhrpott-Nachbarschaftsportal MeetLobby zu einer wichtigen Informationsquelle für die Region geworden. Durch ihre Berichterstattung bringt die Plattform Nachbarn zusammen und fördert die Gemeinschaft im Ruhrgebiet. Als “Ruhrpott-Community” ist MeetLobby mehr als nur ein Informationsdienst. Sie ist ein Ort des Zusammenkommens, wo Freundschaften geknüpft, Erfahrungen geteilt und Nachbarschaftshilfe gelebt werden. Gegründet und geführt von Roland Richert, hat die Plattform ihre Reichweite stetig erweitert und zieht so Aufmerksamkeit auf alles, was wichtig ist im Ruhrgebiet.

Lokale Berichterstattung trifft auf Nachbarschaftsgeist

Die aktuelle Ausweitung der Berichterstattung auf über 50 Städten und Gemeinden im Ruhrgebiet ist ein weiterer Schritt in Richtung einer noch größeren Gemeinschaft. Unter der Rubrik “Stadtgeflüster” findet man stets die neusten Schlagzeilen aus der Region, von lokalen Veranstaltungen über Wissenswertes aus der Nachbarschaft bis hin zu Updates rund um das Leben im Ruhrgebiet. “Als verlässlicher Partner und Informationsdienst sind wir vielen Bewohnern des Ruhrpots bestens bekannt”, erläutert Geschäftsführer Roland Richert. “Mit unserer Ausweitung auf nun mehr als 50 Städten und Gemeinden wollen wir diesen Status weiter festigen und unser Netzwerk noch mehr stärken.”

Stärkung der Gemeinschaft durch geteilte Erlebnisse

Zusätzlich zur Berichterstattung teilen Roland Richert und seine Partnerin Konny regelmäßig ihre persönlichen Erlebnisse und Erfahrungen aus ihren Städtereisen innerhalb des Ruhrpotts. Mit diesen Insider-Berichten aus erster Hand können Bewohner des Ruhrgebiets ihre eigene Region auf neue Weise entdecken und schätzen lernen. “Wir alle leben im selben Raum, aber oftmals kennen wir unsere eigenen Nachbarstädte nicht einmal richtig. Mit unseren Reiseerfahrungen, die wir auf der Plattform teilen, möchten wir dazu anregen, sich mehr im eigenen ‘Hinterhof’ umzuschauen und die zahlreichen verborgenen Schätze des Ruhrgebiets zu entdecken”, so Richert weiter. Mit dem Ausbau der lokalen Berichterstattung und dem Teilen ihrer eigenen Erfahrungen hofft MeetLobby, Ihr Engagement für einen stärkeren Zusammenhalt im Ruhrpott weiter zu verstärken und einer breiten Zielgruppe von Investoren, Medien und der Öffentlichkeit zu präsentieren.

MeetLobby steht für Zusammenhalt, Freundschaft und Nachbarschaftshilfe. Als Ruhrpott-Community sind wir eng verbunden mit der Region und ihren Bewohnern. Unser Ziel ist es, diese Bindung zu stärken und das Ruhrgebiet zu einem Ort zu machen, an dem Menschen nicht nur wohnen, sondern aktiv miteinander leben und gestalten. Werden auch Sie Teil dieser lebendigen Gemeinschaft – vom Ruhrpott, für den Ruhrpott.

Dark mode

Ich akzeptieren die AGB und Datenschuzerklärung von MeetLobby.