Grundschule am Niersenberg: Toiletten-Challenge

0 3 Monaten ago

Jeder muss mal auf die Toilette. Daher sind funktionsfähige und saubere Toilettenanlagen elementar
um aus einer Schule einen Lern- und Wohlfühlraum zu schaffen.

Dies ist für Herrn Riedel ein wichtiges Anliegen und so entwickelte er mit Kolleginnen und Kollegen die „Toiletten-Challenge“. Dabei geht es darum einen korrekten Umgang mit den Toilettenanlagen zu thematisieren und positive
Verhaltensweisen zu unterstützen. Mit Hilfe der Kinder aus dem Schülerparlament wurden Missstände außerhalb und innerhalb der Toilettenanlagen besprochen. Als erste Maßnahmen wurden über die Schule neue Klobrillen und über den Schulträger neue Toilettenpapierspender gekauft und angebracht.

Des Weiteren gab es auch noch eine Spende vom Schulträger mit festerem Toilettenpapier, damit die neuen Papierspender gut funktionieren. In allen Klassen wurde der korrekte Umgang mit den Toilettenanlagen im Unterricht thematisiert und im Klassenrat vertieft besprochen. Die Toiletten- Challenge funktioniert so, dass durch korrekte Verhaltensweisen (überall in den Toiletten bildlich dargestellt) Punkte gesammelt werden können. So gibt es Punkte unter anderem für einen sauberen Boden und Toilettenrand oder abgespülte Toiletten. Mal spielen Mädchen und Jungen gegeneinander und mal miteinander. Bei einer bestimmten Anzahl an Punkten gibt es dann eine Belohnung, die immer wieder variiert wird. Zu den Belohnungsmaßnahmen zählen z.B. eine verlängerte Pause, keine
Hausaufgaben oder eine Musikpause.

Langfristig erhofft sich das Schulteam eine sauberere Toilettenanlage, weniger Vandalismus und ein gesteigertes Wohlbefinden bei den Schülerinnen und Schülern.

Dark mode

Ich akzeptieren die AGB und Datenschuzerklärung von MeetLobby.