Action Day bei der Feuerwehr

0 2 Monaten ago
Die Freiwillige Feuerwehr Emmerich bietet beim Action Day die Möglichkeit, selbst in die Ausrüstung zu schlüpfen. (Foto: Stadt Emmerich am Rhein/Niederrhein Medien)

Am Sonntag, 21. April 2024 startet die Freiwillige Feuerwehr Emmerich am Rhein wieder den „Action Day“. An allen vier Gerätehäusern im Stadtgebiet haben Interessierte zwischen 10:00 Uhr und 14:00 Uhr die Möglichkeit, sich mal selbst wie ein Feuerwehrmann oder eine Feuerwehrfrau zu fühlen. Verschiedene Gerätschaften können ausprobiert und Fahrzeuge bestiegen werden. Außerdem gibt es die Möglichkeit, mal selbst die Schutzkleidung anzuziehen oder die Atemschutzausrüstung anzulegen. An allen vier Standorten stehen aktiven Wehrleute für Fragen zur Tätigkeit, Ausbildung und Zeitaufwand bei der Freiwilligen Feuerwehr zur Verfügung:

·        Gerätehaus Einheit Vrasselt (inkl. Praest + Dornick), Moselstraße 2
·        Gerätehaus Einheit Stadt, Pastor-Breuer-Straße 51
·        Gerätehaus Einheit Hüthum, Auf dem Eyland 3
·        Gerätehaus Einheit Elten, Europastraße 2A

„Wir sind für unsere Einheiten permanent auf der Suche nach Frauen und Männern, die sich bei uns engagieren wollen. Im vergangenen Jahr haben wir erstmals so einen Action Day zur Mitgliederwerbung in allen Einheiten ausprobiert. Die Resonanz war sehr positiv. Deshalb bieten wir diesen Tag erneut in allen Standorten an“, erläutert David Grewe, Einheitsführer der Feuerwehr in Vrasselt, der den Action Day gemeinsam mit anderen Kameradinnen und Kameraden koordiniert. „In den persönlichen Gesprächen haben wir festgestellt, dass viele die Sorge haben, nicht fit oder nicht geschickt genug zu sein für die Feuerwehr. Dabei sind die Einstiegsvoraussetzungen für unsere Einsatzabteilungen gar nicht so hoch: man sollte zwischen 16 und 60 Jahre alt sein und einfach Interesse daran haben, Teil unserer Gemeinschaft zu werden. Wer noch jünger ist, ist zum Beispiel bei der Jugendfeuerwehr herzlich willkommen. Hier findet jeder seinen Platz“, so Grewe.

Eine Anmeldung zum Action Day ist nicht erforderlich. Wer aber vorab Fragen hat, kann diese gerne per E-Mail an ich-will-zur@feuerwehremmerich.de schicken.

Dark mode

Ich akzeptieren die AGB und Datenschuzerklärung von MeetLobby.