Tagespflege ist wichtige Säule der Betreuung

0 3 Wochen ago
Familienähnlichkeit zeichnet die Kindertagespflege aus: Das Team der Tagespflegepersonen in der Stadt Warstein

Tag der Kinderbetreuung am 13. Mai: Stadt Warstein ist gut aufgestellt

Am Montag nach Muttertag wird in ganz Deutschland der Tag der Kinderbetreuung gefeiert, in diesem Jahr also am 13. Mai. In der Stadt Warstein gibt es neben der Betreuung in Kitas auch die Möglichkeit der Kindertagespflege, also bei Tagesmüttern oder -vätern. Um hier auch in Ausfallzeiten durchgängige Betreuung zu ermöglichen, wurde jetzt auch der „Vertretungsstützpunkt“ eingerichtet.

In der Regel betreut eine Kindertagespflegeperson bis zu fünf Kinder im eigenen Haushalt, in extra angemieteten Räumen oder im Haushalt der Eltern. Zudem ist es möglich, im Verbund aus zwei oder drei Kindertagespflegepersonen bis zu neun Kinder zu betreuen. „Die kleine Gruppe und die Familienähnlichkeit zeichnet die Kindertagespflege aus“, unterstreicht Marion Möser, im Sachgebiet Jugendhilfe für die Tagespflegepersonen zuständig. Derzeit betreuen in der Stadt Warstein 15 Kindertagespflegepersonen in vier Großtagespflegestellen und sieben Einzeltagespflegestellen bis zu 70 Kinder. Als Angebot der Jugendhilfe ist die Kindertagespflege für Eltern in der Regel nicht teurer als ein Platz in einer Kindertageseinrichtung. Um Kinder in Tagespflege betreuen zu können, ist eine Pflegeerlaubnis des Jugendamtes nötig. „Wir prüfen die Räumlichkeiten und achten beim Hausbesuch auf die Sicherheitsvorkehrungen für die Kinder, z.B. Steckdosensicherungen“, erläutert Marion Möser. Die Kinder sind in der Kindertagespflege unfallversichert und die Kindertagespflegepersonen haben eine Haftpflichtversicherung.

Die Kindertagespflegepersonen begleiten die Kinder in ihrer Entwicklung. Sie planen pädagogische Angebote, fördern die Bildung, ermöglichen ihnen, eigene Erfahrungen zu machen und die Welt kennenzulernen. Die Kinder spielen gemeinsam mit anderen Kindern und lernen im sozialen Miteinander Grundlegendes, um sich in unserer Gesellschaft zurechtzufinden.

Um Ausfallzeiten der Tagespflegepersonen abzudecken, hat die Stadt Warstein in der Alten Liobaschule den Vertretungsstützpunkt eingerichtet, an dem bis zu neun Tagespflegekinder von drei Vertretungskräften betreut werden können. Damit die Kinder bereits vorab eine Beziehung zu den Vertretungskräften aufbauen, besuchen diese regelmäßig die Tagespflegestellen. „Wir sind mit unserem Betreuungskonzept in der Stadt Warstein gut aufgestellt und haben mit der Einrichtung des Vertretungsstützpunktes auch auf Anregungen der Eltern reagiert. Auch personell sind wir gut ausgestattet, was für die Stadt Warstein als attraktiver Arbeitgeber spricht“, betont Bianca Ifland, als Fachberatung für den Bereich Kitas und Kindertagespflege zuständig.

Foto: Tanja de Buhr

Schreibe einen Kommentar

Dark mode

Ich akzeptieren die AGB und Datenschuzerklärung von MeetLobby.