Sportförderung: Stadt Kleve bezuschusst die Anschaffung von Sportgeräten

0 3 Monaten ago
Ruderboote, Tischtennisplatten, Fußballtore: die Anschaffung hochwertiger Sportgeräte ist oft kostspielig

Ruderboote, Tischtennisplatten, Fußballtore: die Anschaffung hochwertiger Sportgeräte ist oft kostspielig und stellt ehrenamtlich geführte Vereine mitunter vor finanzielle Herausforderungen. Um die Rahmenbedingungen zur Sportausübung im Stadtgebiet zu verbessern und Vereine zu unterstützen, fördert die Stadt Kleve die Anschaffung von Sportgeräten. Für interessierte Organisationen gilt es jedoch, schnell zu sein: die Antragsfrist für das Jahr 2024 endet am 01.03.2024.

In ihren Richtlinien zur Förderung des Sports sieht die Stadt Kleve mitunter die Gewährung von Beihilfen zur Anschaffung von Sondersportgeräten vor – das sind solche Geräte, deren Anschaffungskosten 250 Euro übersteigen. Es werden in diesem Rahmen nur Geräte gefördert, die der aktiven Sportausübung dienen. Geräte, die lediglich der Ausstattung von Clubräumen dienen, sind nicht förderfähig.

Antragsberechtigt sind alle Klever Sportvereine, die Mitglied eines Fachverbandes sind, der dem Landessportbund NRW angehört. Dem Antrag müssen unter anderem drei Kostenvoranschläge und eine Finanzierungsübersicht beigefügt werden. Im Rahmen der Förderung bezuschusst die Stadt Kleve den Erwerb von Sportgeräten mit bis zu 40 % der Gesamtanschaffungskosten. Mindestens 25 % der Gesamtkosten müssen vom Verein selbst getragen werden, darüber hinaus ist es möglich, weitere Fremdmittel einzuwerben.

Für die Beantragung der Fördermittel gelten je nach Wert des anzuschaffenden Gerätes zwei unterschiedliche Fristsetzungen. Liegen die Gesamtanschaffungskosten eines Sportgerätes unter 2.000 Euro, so ist der Antrag für das laufende Jahr bis zum 1. März zu stellen. Übersteigen die Anschaffungskosten 2.000 Euro, so sind entsprechende Anträge bis zum 1. Juli des laufenden Jahres einzureichen und werden im Folgejahr berücksichtigt. Förderanträge werden an den Bürgermeister gerichtet.

Alle Einzelheiten, der Volltext der Richtlinien zur Förderung des Sports sowie die Antragsunterlagen und Kontaktdaten für persönliche Rückfragen sind auf www.kleve.de/sportfoerderung hinterlegt. Dort sind auch Details zu weiteren Angeboten, etwa zur Förderung des Leistungssports in Kleve, zu finden.

Dark mode

Ich akzeptieren die AGB und Datenschuzerklärung von MeetLobby.