Beliebter Bedburger Streetfood-Feierabendmarkt startet am 17. April

0 3 Monaten ago
v. l.: Dennis Blömer (Gottfried Schultz), Marc Pesch (Organisator), Martin Drösser (Volksbank Erft), Anke Kramer (Leiterin Stadtmarketing der Stadt Bedburg), Ute Boinski (Globus) und Sascha Solbach (Bürgermeister der Stadt Bedburg).

Sechs Termine zwischen April und September mit wechselndem Angebot auf dem Schlossparkplatz

Gute Nachrichten für alle Streetfood-Liebhaber: Nach der erfolgreichen Premiere im letzten Jahr wird es auch in diesem Jahr wieder den beliebten Bedburger Streetfood-Feierabendmarkt geben. Wie bereits im vergangenen Jahr haben die Besucherinnen und Besucher an insgesamt sechs Terminen zwischen 17:00 Uhr und 22:00 Uhr auf dem Bedburger Schlossparkplatz die Möglichkeit, sich auf eine kulinarische Weltreise zu begeben. Eine Änderung gibt es allerdings: Die Märkte unter dem Motto „Bedburg schmeckt“ finden nicht mehr dienstags, sondern mittwochs statt. Den Anfang macht der Streetfood-Feierabendmarkt am 17. April.

„Im letzten Jahr besuchten an den sechs Terminen insgesamt rund 15.000 Menschen den neuen Streetfood-Feierabendmarkt. Dank des positiven Feedbacks, dass ich auch persönlich von vielen Bedburgerinnen und Bedburgern erhalten habe, war es für uns eine logische Entscheidung, den Streetfood-Feierabendmarkt gemeinsam mit den Organisatoren fortzuführen. Damit wollen wir Familien, Freunden und Arbeitskollegen auch weiterhin einen Treffpunkt bieten und zeitgleich unsere Innenstadt beleben“, erklärt Bürgermeister Sascha Solbach.

Neben griechischen Grillspezialitäten, japanischen Burger sowie Churros aus Spanien wird mit einem Foodtruck des „Caballito“ erstmals auch ein Bedburger Restaurant seine mexikanischen Spezialitäten bei den Feierabendmärkten anbieten. Darüber hinaus dürfen sich die Besucherinnen und Besucher auf ein ständig wechselndes und sehr breites Angebot freuen. Neu mit dabei sind unter anderem türkisch-orientalische Spezialitäten, Streetfood von den Philippinen, argentinische Küche und weitere spannende Neuerungen.

“Die Märkte in Bedburg waren für uns auf Anhieb ein großer Erfolg. Pro Markt waren immer mindestens 2.000 Menschen mit dabei, in aller Regel sogar deutlich mehr. Wir freuen uns deshalb, dass wir gemeinsam mit der Stadt Bedburg auch in diesem Jahr wieder die Feierabendmärkte realisieren können und bedanken uns bei allen Sponsoren für die Unterstützung”, so die beiden Organisatoren Marc Pesch und Dustin Thissen. Gemeinsam veranstalten sie eine Vielzahl solcher Märkte unter anderem in Düsseldorf, Neuss, Dormagen und Grevenbroich.

Unterstützt wird der Bedburger Streetfood-Feierabendmarkt vom Globus, der Volksbank Erft, Sany, dem Autohaus Gottfried Schultz, dem Baufachhandel Bauen und Leben sowie von der Stadt Bedburg. Interessierte Foodtruck-Inhaber können sich mit ihrem Angebot bei den Organisatoren bewerben, Bedburger Foodtrucks werden dabei bevorzugt behandelt.

Die Termine des Streetfood-Feierabendmarktes auf dem Bedburger Schlossparkplatz im Überblick (jeweils von 17 bis 22 Uhr):

  • 17. April
  • 8. Mai
  • 12. Juni
  • 3. Juli
  • 7. August
  • 4. September

© Foto: Stadt Bedburg, Plakat: Marc Pesch

Dark mode

Ich akzeptieren die AGB und Datenschuzerklärung von MeetLobby.