Steinzeitbrot und Waldspaziergang in den Osterferien

0 2 Monaten ago

Das Naturkundemuseum Kassel bietet in den Osterferien spannende Veranstaltungen für unternehmungslustige Kinder und Familien! Voranmeldung und Infos unter 0561/787-4066 (Dienstag bis Sonntag, 10.30 bis 16.30 Uhr).

„Wir backen Steinzeitbrot“ heisst es am Freitag, 26. März, sowie am 2. April, jeweils von 10 bis 12 Uhr. Nach einem spannenden Besuch bei der Steinzeitfamilie in der Ausstellung des Naturkundemuseums wird Getreide gemahlen und kleine Brotfladen werden gebacken. Ab 8 Jahren, Kosten: 2,50 €.

Hummeln sind flauschig und nützlich. Am Samstag, 27. März, von 10 bis 12 Uhr können Besuchende diese Wildbienen im Naturkundemuseum näher kennenlernen. Um zu wissen, welche Arten im eigenen Garten fliegen, wird ein „Hummel-Bestimmer“ gebastelt. Ab 8 Jahren, Kosten: 2,50 €.

Kurzweilige Führungen zu den ausgestorbenen heimischen Sauriern und zu den heute noch lebenden Dinosauriern werden am Sonntag, 29. März, von 11 bis 11.45 Uhr sowie von 13 bis 13.45 Uhr angeboten. Kosten: Museumseintritt

Am Mittwoch, 3. April, wird von 10 bis 12 Uhr ein Besuch des Steinzeitlagers in der Dauerausstellung des Naturkundemuseums angeboten. Anschließend wird mit steinzeitlichen Werkzeugen ein funktionierendes Schwirrholz hergestellt. Ab 8 Jahren, Kosten: 2,50 €)

„Ei, Ei, Ei – was für eine geniale Erfindung“, lautet das Motto am Donnerstag, 4. April, und am Dienstag, 9. April, jeweils von 10 bis 12 Uhr.  In der Ausstellung des Naturkundemuseums lassen sich erstaunlich viele Tiere, die Eier legen, finden. Zudem gibt es unglaublich verschiedene Eier zu entdecken und gemeinsam wird eine „eierige Überraschung“ gebastelt.  Ab 8 Jahren, Kosten: 2,50 €).

Ob Eiszeitlandschaft, heiße Wüste, Meeresüberflutung oder dichter Dschungel: Nordhessen hat im Laufe der Erdgeschichte schon vieles gesehen. In der Ausstellung des Naturkundemuseums erfahren Kinder am Freitag, 5. April, von 10 bis 12 Uhr  wie damals die Tiere und Pflanzen aussahen und stellen einen Gipsabguss eines kleinen heimischen Sauriers her.

Im Wald wohnen große und kleine Tiere. Manche von ihnen sind so klein, dass sie bei einem gewöhnlichen Waldspaziergang leicht übersehen werden. In der Sonderausstellung Wald im Naturkundemuseum lassen sie sich am Mittwoch, 10. April, von 10 bis 12 Uhr entdecken. Zum Abschluss steht Bilderrahmenbasteln aus Naturmaterialien auf dem Programm. Ab 8 Jahren, Kosten: 2,50 €.

Am Donnerstag, 11. April, lädt das Naturkundemuseum von 10 bis 12 Uhr zum Besuch der Tiere in der Waldausstellung ein. Danach wird ein spannendes Spiel für die ganze Familie gebastelt. Ab 8 Jahren, Kosten: 2,50 €. 

Im Naturkundemuseum erfahren Besucher am Freitag, 12. April, von 10 bis 12 Uhr, wie Bernstein entstanden ist und wie schon die Vorfahren schöne Schmuckstücke daraus hergestellt haben. Anschließend wird ein schöner großer Bernstein-Anhänger gebastelt. Ab 8 Jahren, Kosten: 5 €.

Spannende Familienführungen durch die Eiszeit-/Steinzeitabteilung im Naturkundemuseum werden Sonntag, 14. April, von 10.30 bis 11.15 Uhr sowie von 11.30 bis 12.15 Uhr angeboten. Kosten: Museumseintritt.   

Dark mode

Ich akzeptieren die AGB und Datenschuzerklärung von MeetLobby.