Steigende Zahlen im Familienbüro „ebkes“

0 2 Monaten ago

Das Familienbüro im „ebkes“ in der Steinstr. 10 ist längst eine feste Institution für Familien in Emmerich am Rhein geworden. Jeden Donnerstagmorgen findet dort das Familienfrühstück statt. Ein Angebot, welches es bereits seit dem Jahr 2011 in Emmerich gibt. Die Zahlen sprechen für sich. Besuchten im Eröffnungsjahr 2021 insgesamt 150 Eltern und Kinder das Angebot (Öffnung im Herbst 2021), so waren es im Jahr 2022 schon 994 Besucher und im Jahr 2023 konnte die Zahl mit 1.468 nochmal gesteigert werden. „Mit dem Angebot erreichen wir genau unsere Zielgruppe: junge Eltern mit kleinen Kindern und auch neu-zugezogene Familien, die eine Anlaufstelle suchen“, weiß Gaby Niemeck vom Fachbereich Jugend, Schule und Sport, die für das Familienbüro im Rathaus verantwortlich ist.
„Die Kolleginnen der Katholischen Waisenhausstiftung schaffen eine freundliche Atmosphäre und Eltern und Kinder fühlen sich willkommen. So wünsche ich mir das.“

Weitere Zahlen belegen die gute Nutzung des Familienbüros. Insgesamt gibt es 15 Beraterinnen und Berater, die im Familienbüro Beratungen anbieten. Bei vielen kann man ohne Termin kommen. Die Themen sind vielfältig: von Beratung zu Erziehungsthemen, insbesondere auch Medien, Fragen zu Schwangerschaft und Geburt bis hin zu Fragen zum Ausländerrecht und einem speziellen Angebot für Alleinerziehende deckt das Familienbüro vieles ab. Fast 300mal wurden die Beraterinnen und Berater im letzten Jahr aufgesucht.

Ebenso sehr beliebt ist das Ferienprogramm für Kinder, welches in den Oster-, Sommer- und Herbstferien angeboten wird. Im Eröffnungsjahr besuchten bereits 204 Kinder das Angebot (damals teilweise noch mit Auflagen), im Jahr 2022 waren es schon 462 Kinder und im letzten Jahr konnte die Zahl nochmal auf 573 gesteigert werden. Ob das in diesem Jahr getoppt werden kann? Die Osterferien stehen vor der Türe und Sina Gies und Kolleginnen haben sich wieder was Buntes einfallen lassen.

Dark mode

Ich akzeptieren die AGB und Datenschuzerklärung von MeetLobby.