Mit dem Rad auf der fahrradfreundlichen Marathon-Route unterwegs

0 2 Monaten ago

Eine offiziell vom Deutschen Leichtathletik Verband eingemessene Marathonstrecke ist der Schauplatz des Anradelns in der Gemeinde Welver am 28. April 2024. Start und Ziel der 42,195 Kilometer langen Strecke ist die Bördehalle in Welver. Die Marathonroute ist sehr gut geeignet um sie mit dem Rad zu erleben. Neben der 42 Kilometer Route gibt es auch gut ausgeschilderte 30, 21 (Halbmarathon) und 10 Kilometer Strecken. So ist sichergestellt, dass für jeden Radler auch eine passende Distanz dabei ist.

Judoclub begleitet Veranstaltung

Gleich neben dem Startpunkt ist die Mattenhalle des Judo-Clubs Welver. Hier können sich die Radlerinnen und Radler vor der Tour oder im Ziel verpflegen. Gleichzeitig möchte der Judo-Club sich interessierten Radfahrerinnen und Radfahrern vorstellen. So ist die Halle den ganzen Tag (von 10 bis 16 Uhr) geöffnet und es gibt entsprechende Vorführungen.

Geführte Tour auf der 30 Kilometer-Strecke

Eine geführte Tour wird um 11 Uhr unter der Leitung von Gemeindesprecher Wolfgang Lückenkemper angeboten. Er lenkt die Gruppe über die südliche 30 Kilometer-Strecke durch das Gemeindegebiet. Für die geführte Tour wird um Anmeldungen unter der Mailadresse w.lueckenkemper@welver.de gebeten.

Wer sich für die 42 Kilometer entscheidet, der lernt neben Welver auch die anderen 20 Dörfer der idyllisch gelegenen Gemeinde kennen.

Flyer neu aufgelegt Passend zum Anradeln wird der Flyer der Marathon-Route neu aufgelegt. Er entstand unter Mithilfe von Peter-Riechert und seinem Team, dass sich seit vielen Jahren um die Strecke kümmert. (https://www.marathonroute-welver.de) Finanziell unterstützte die LVM Agentur Dirk Quante den Druck der neuen Flyer.

Dark mode

Ich akzeptieren die AGB und Datenschuzerklärung von MeetLobby.