Radfahrsaison: Endlich geht es wieder los – Anradeln

0 1 Monat ago

Viele Menschen erwarten sehnsüchtig das warme Wetter und somit der Beginn der Radfahrsaison. Da kommt das Angebot beim Anradeln vielleicht gerade richtig. Die Marathon-Route in Welver bietet sich als Strecke sehr an. Neben der 42 Kilometer Route gibt es auch gut ausgeschilderte 30, 21 (Halbmarathon) und 10 Kilometer Strecken. So ist sichergestellt, dass für jede Radlerin und für jeden Radler auch eine passende Distanz dabei ist. Um 11 Uhr startet eine geführte Tour über die 30 Kilometer-Strecke. Gemeindesprecher Wolfgang Lückenkemper hat unterwegs einige Informationen zu den Dörfern die von der Tour berührt werden. Eine Anmeldung unter w.lueckenkemper@welver.de oder über 02384-51 122 ist zu empfehlen, es kann aber auch noch spontan mitgefahren werden.

Am Start- und Zielpunkt umsorgt der Judo-Club-Welver die Teilnehmer. Es gibt Speisen und Getränke sowie leckeren Kaffee vor der Halle. In der Halle wird der Verein sich von 10 bis 16 Uhr präsentieren. Wer schon immer mal wissen wollte, wie es in der Mattenhalle aussieht und was man da so machen kann, der sollte die Gelegenheit am Sonntag nutzen.

Pünktlich zum Anradeln ist der neue Flyer zur Marathon-Route erschienen.  Er entstand unter Mithilfe von Peter-Riechert und seinem Team, dass sich seit vielen Jahren um die Strecke kümmert. (https://www.marathonroute-welver.de) Finanziell unterstützte die LVM Agentur Dirk Quante den Druck der neuen Flyer. Er ist am Sonntag an der Judohalle erhältlich.

„Radfahren ist immer ein Erlebnis und zudem auch noch ein klimafreundliches Hobby. Darum hoffen wir, dass am Sonntag viele Menschen die Gelegenheit nutzen um wieder auf’s Rad zu steigen“, freut sich der Gemeindesprecher schon auf die Tour. Er empfiehlt vor dem Start das eigene Fahrrad oder Pedelec auf den technischen Zustand zu überprüfen. Ebenso wird das Tragen eines Fahrradhelms empfohlen.

Dark mode

Ich akzeptieren die AGB und Datenschuzerklärung von MeetLobby.