Linsensuppe janz einfach zubereitet

0 5 Monaten ago
Meine Omma meinte Immer hinter vorgehaltener Hand "Erbsen, Bohnen und de Linsen lassen den Pöppes grinsen".Meine Omma meinte Immer hinter vorgehaltener Hand "Erbsen, Bohnen und de Linsen lassen den Pöppes grinsen".

Meine Omma meinte immer hinter vorgehaltener Hand “Erbsen, Bohnen und de Linsen lassen den Pöppes grinsen”.

Zutaten für 4 Personen:

400 gLinsen (braune Champagnerlinsen)
600 gKartoffel(n)
200 gMöhre(n)
200 gKnollensellerie
200 gLauch
2 Liter Gemüsebrühe
6 ELBalsamico bianco / schmeckt auch ohne, jeder wie er mag.
Petersilie, glatte oder Schnittlauch
400 gLinsen (braune Champagnerlinsen), gehen auch rote Linsen.
600 gKartoffel(n)
 Du kannst auch eine Packung Suppengrün kaufen. Da haste dann Petersilie, Möhren, Sellerie und Lauch drin. Also aufgepasst und mitgedacht!

Möhre, Sellerie und Lauch in klitzekleine Würfel schneiden. Die Kartoffeln in Würfel mit einer Kantenlänge nicht über 5 mm schneiden.

Die Linsen waschen, abtropfen lassen und mit der Gemüsebrühe 30 Minuten köcheln lassen.

In einem zweiten Topf die Butter schmelzen und das Gemüse mit den Kartoffeln kurz anschwitzen. Mit der Rinderbrühe ablöschen und 5 Minuten köcheln lassen. Die Linsen dazugeben und alles gut mischen. Mit Essig abschmecken.

Petersilie oder Schnittlauch fein hacken und die gefüllten Teller damit garnieren.

Dies ist eine feine Variante für den Wochenanfang, wenn man am Wochenende viel Fleisch verzehrt hat.

Deftiger, aber auch kalorienreicher wird die Suppe durch Zugabe von klein geschnittenem Bauchspeck oder geräucherten Mettenden. Als Veganer kannste den Bauchspeck und die Mettwenden raus lassen, schmeckt auch super ohne.

Guten Hunger von Omma und mir.

Schreibe einen Kommentar

Dark mode

Ich akzeptieren die AGB und Datenschuzerklärung von MeetLobby.