Kick-off für EURO-Schulcup 2024 auf Schalke

0 3 Monaten ago
Die Kinder an der Grundschule Im Emscherbruch bekommen ihr Fußballpaket von EM-Maskottchen Albärt und S04-Maskottchen Erwin. Hintere Reihe im Bild (v.l.): Schulamtsdirektorin der Stadt Gelsenkirchen, Petra Bommmert, Mike Dierig, Koordinator Sport an der Gesamtschule Berger Feld, Matthias Tillmann, Vorstandsvorsitzender FC Schalke 04, Benedikt Höwedes, Schirmherr des FC Schalke 04 für die UEFA EURO 2024™, Wilhelm Weßels, Projektleitung UEFA EURO 2024™ bei der Stadt Gelsenkirchen, Marcus Schultewolter, Schulleiter Grundschule Im Emscherbruch und Schulformsprecher der Gelsenkirchener Grundschulen. Bildrechte: Stadt Gelsenkirchen

Gemeinsames Projekt von Stadt, S04 und Schulamt zur langfristigen Stärkung des Fußballs / Stadt stiftet Fußballpakete für alle Grundschulen in Gelsenkirchen / Großes Fußballturnier im Juni auf Schalke / Format soll über EURO-Jahr hinaus erhalten bleiben

Am (27. Februar) haben die Kinder der Grundschule Im Emscherbruch ein Fußballpaket prall gefüllt mit Bällen, Toren, Markierungshürchen, Leibchen und weiterem Übungsmaterial geschenkt bekommen – höchstpersönlich überreicht von EURO-Maskottchen Albärt und S04-Maskottchen Erwin. Nach und nach bekommt jetzt jede der 40 Gelsenkirchener Grundschulen sowie die Förderschule Sprache eines solches Paket. Mit den von der Stadt gestifteten Paketen können sich die Kinder auf den großen „EURO-Schulcup 2024 auf Schalke“ vorbereiten, der am 10. und 11. Juni auf dem Trainingsgelände des FC Schalke 04 stattfindet. 

Der EURO-Schulcup 2024 auf Schalke ist ein gemeinsames Projekt der Stadt Gelsenkirchen, dem Schulamt für die Stadt Gelsenkirchen, dem FC Schalke 04 sowie der Gesamtschule Berger Feld. Er richtet sich an die Grundschulen in Gelsenkirchen; es gibt einen Turniertag für Mädchen-Teams und einen für Jungen-Teams. Erstmals in dieser Form im EURO-Jahr 2024 durchgeführt, soll der EURO-Schulcup auf Schalke dazu beitragen, den Fußball in Gelsenkirchen nachhaltig zu stärken.

Für die Premiere des Cups gab es direkt zahlreiche Anmeldungen: Insgesamt nehmen mehr als 500 Kinder in 46 Teams (24 Jungen- und 22 Mädchen-Teams) teil. 25 von insgesamt 41 Grundschulen in Gelsenkirchen stellen Teams, das sind mehr als 60 Prozent teilnehmende Schulen. Das Format Schulcup soll in dieser Form auch über das Jahr 2024 hinaus erhalten bleiben.

„Das Fußballherz ist in Gelsenkirchen besonders groß, das hat man auch bei der heutigen Übergabe der Pakete an die Kinder der Grundschule wieder gemerkt“, sagt Wilhelm Weßels, Projektleiter der UEFA EURO 2024™ der Stadt Gelsenkirchen, heute im Rahmen der Übergabe. „Die Freude war groß, und wenn es uns gelingt, mit dem Cup bei Jungen und Mädchen eine nachhaltige Begeisterung für Fußball zu wecken, haben wir unser Ziel erreicht. Ich bin jetzt schon gespannt auf das Turnier im Juni, wenn die 500 Kinder das Vereinsgelände auf Schalke erobern werden.“

In die Zukunft der Kinder und des Fußballs investieren

Leitgedanke des EURO-Schulcups 2024 auf Schalke ist die Nachhaltigkeit. Wenn die EURO im Sommer geht, soll der Fußball in der Stadt bleiben. Mit einem regelmäßigen Turnier, den hochwertigen Paketen und Schulungen für das Lehrpersonal sind wichtige Grundlagen für gute Fußball-Arbeit an den Grundschulen gelegt.

Ein Projekt, das auch der ehemalige Schalke-Profi Benedikt Höwedes gerne unterstützt. Er ist Schirmherr des S04 für die EURO 2024. „Kinder und Jugendliche sind unsere Zukunft. Deshalb ist es für mich eine Herzensangelegenheit, ihre Leidenschaft für den Sport zu wecken und ihre Euphorie für die Europameisterschaft in ihrer Heimatstadt zu entfachen.“

Über das Engagement des Weltmeisters von 2014 freut sich auch der Vorstandsvorsitzende des S04 Matthias Tillmann: „Mit Benedikt Höwedes haben wir ein großartige Schalker Persönlichkeit für die Schirmherrschaft gewinnen können. Gemeinsam mit ihm und der Stadt ist es unser Ziel, die Menschen in der Region für den Fußball zu begeistern und nachhaltige Projekte für Mädchen und Jungen zu schaffen.“

Nächster Programmpunkt auf der Reise bis zum Schulcup am 10. und 11. Juni ist die große Gruppen-Auslosung am 8. Mai, bei der die teilnehmenden Teams in der VELTINS-Arena zusammenkommen und neben der Ziehung ein buntes
Rahmenprogramm erleben.

Hintergrund EURO-Schulcup 2024 auf Schalke

Der EURO-Schulcup 2024 auf Schalke ist ein Projekt der Stadt Gelsenkirchen, dem Schulamt für die Stadt Gelsenkirchen, dem FC Schalke 04 und der Gesamtschule Berger Feld. Bausteine des Cups sind neben dem eigentlichen Turnier Fußballschulungen im Vorfeld sowie die Ausstattung der Grundschulen mit Fußballpaketen. Offizieller Veranstalter ist das Schulamt für die Stadt Gelsenkirchen, das auch die Ausschreibung und das Anmeldeverfahren koordiniert. Die Gesamtschule Berger Feld, NRW-Sportschule und DFB-Eliteschule des Fußballs, führte im Vorfeld des Cups für das Lehrpersonal an Grundschulen gemeinsam mit der Knappenschmiede des FC Schalke 04 kostenlose DFB-Schulungen „Fußball in der Grundschule“ durch. Die Stadt Gelsenkirchen übernimmt die Gesamtkoordination des Cups und steuert die Fußballpakete bei, die über das NRW-Aktionsprogramm Integration finanziert werden. Der FC Schalke 04 stellt die Infrastruktur und die Turnier-Organisation. Der EURO-Schulcup 2024 auf Schalke ist eine Maßnahme im Rahmen der UEFA EURO 2024™.

Dark mode

Ich akzeptieren die AGB und Datenschuzerklärung von MeetLobby.