Lockerer Austausch bei „Pommes und Politik“: KiJuPa kommt mit Politiker Echeverria ins Gespräch

0 3 Monaten ago

Das Kinder- und Jugendparlament (KiJuPa) der Stadt Herdecke hat den Bundestagsabgeordneten Axel Echeverria zu dem neuen Format „Pommes & Politik“ in die Frühlingsstraße eingeladen. In lockerer Atmosphäre kamen die Jugendlichen mit dem Politiker ins Gespräch und tauschten sich rege über Wünsche und Ziele aus. Hierbei ging es jedoch nicht nur um Politik. Vielmehr standen allgemeine Fragen zu dem „Menschen hinter dem Politiker“ und seinem beruflichen Weg im Vordergrund. Echeverria wurde mit Fragen wie „Hätten Sie in Ihrem Leben gerne etwas anders gemacht?“, „Wie stressig ist Ihr Alltag?“, „Wann gab es den ersten Berührungspunkt mit der Politik?“ sowie „Welche Themen sind Ihre Schwerpunktthemen?“ gelöchert. Er berichtete, dass es zur Politik gehört, dicke Bretter zu bohren und sich niemand dadurch entmutigen lassen sollte. Teilweise müssten Politiker sehr beharrlich sein, um von der eigenen Position zu überzeugen. „Es gibt jedoch fast immer einen Weg“, so Echeverria. Anschließend berichtete der Politiker von seinem familiären Hintergrund und wie wichtig es heutzutage sei, Menschen davon zu überzeugen, eine demokratische Partei zu wählen. Echeverria befragte die Jugendlichen zu Social Media und wie es ihrer Meinung nach gelingen könnte, junge Menschen für die Politik zu begeistern.

„Unsere Veranstaltung hat dazu beigetragen, einen Politiker nahbarer zu machen und mit ihm in einen intensiven Austausch zu kommen“, resümiert die Geschäftsführerin des KiJuPa, Jenny Jansen-Mußhoff. „Das KiJuPa hat einen Einblick in den Politikalltag erhalten. Die Jugendlichen haben sich getraut, auch einmal ungewöhnliche Fragen zu stellen. Jetzt können sie sich noch besser vorstellen, was Menschen dazu veranlasst, sich politisch zu engagieren. Es wurde deutlich, dass jeder sich engagieren kann, egal ob im Großen oder Kleinen.“

Dark mode

Ich akzeptieren die AGB und Datenschuzerklärung von MeetLobby.