Kinder lernen mit Figurentheater

0 2 Monaten ago
Die Kinder besuchten das Figurentheaterstück „Strom - eine Robotergeschichte“ der Bochumer Künstlerin Yvonne Dicketmüller. Bildrechte: Stadt Bottrop

Das Grundschulprogramm FiBiS ist auch im dritten Jahr ein voller Erfolg, mehr dazu hier.

Die als Figurentheater-Bildung-Schule (FiBiS) bekannte Veranstaltungsreihe fand bereits zum dritten Mal statt und stand in diesem Jahr unter dem Schwerpunktthema “Energie und Strom”. Sechs Bottroper Grundschulen nahmen teil: die Fürstenbergschule, die Schillerschule mit dem Teilstandort Ebel, die Droste-Hülshoff-Schule, die Schule am Stadtgarten, die Nikolaus-Groß-Schule und die Schule Welheim mit dem Teilstandort Welheimer Mark.

Vom 04. bis 07. März hatten die Kinder die Gelegenheit, das Figurentheaterstück “Strom – eine Robotergeschichte” der Bochumer Künstlerin Yvonne Dicketmüller im Kammerkonzertsaal des Kulturzentrums August Everding zu erleben. Die mitreißende Inszenierung thematisierte auf kindgerechte, spannende und teilweise urkomische Weise unseren Umgang mit der Natur und das Sparen von Energie. Ein zentrales Anliegen war es, den Schülerinnen und Schülern eines der wichtigsten Themen unserer Zeit nahe zu bringen: die Energiekrise. Die Aufführung zeigte anhand der Abenteuer des Roboters Adam und seiner Freunde, dass auch die Kleinsten einen Beitrag zum Energiesparen leisten können. Zum krönenden Abschluss der Projektreihe besuchte Yvonne Dicketmüller vom 11. bis zum 18. März die teilnehmenden Schulklassen. In 90-minütigen Workshops hatten die Kinder die Möglichkeit, aus Verpackungsmüll wie Tetra-Packs oder Konservendosen einen eigenen Roboter zu basteln und ihn mit Hilfe eines Motors zum Leben zu erwecken.

Zu FiBiS Mit der Veranstaltungsreihe Figurentheater-Bildung-Schule (FiBiS), sollen in Bottrop Kultur und wichtige schulische Themen auf lebendige und abwechslungsreiche Art und Weise miteinander verbunden werden. Gefördert wird das Programm durch die Studienstiftung Grasedieck in Zusammenarbeit mit dem Kulturamt sowie Maja Brüggemeier und Werner Bartelt-Brüggemeier, in Bottrop besser bekannt als das „Figurentheater Sonstwo“.

Dark mode

Ich akzeptieren die AGB und Datenschuzerklärung von MeetLobby.